Release 2.43

Release 2.43
Mobile Event App Team

Neuheiten der Version 2.43

Die Mobile Event App startet mit der Version 2.43 in das neue Jahr. Anbei finden Sie einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Verbesserungen:

Grafische Überarbeitung der Ausstellerliste

Eine Ausstellerliste ist für viele unserer Kunden obligatorisch und nun auch auf dem aktuellen Stand gemäß der MEA Design-Guidelines. Sowohl die Listen-, als auch die entsprechende Detailansicht wurden überarbeitet. Im CMS kann der Veranstalter neben den Warengruppen nun auch Kategorien anlegen und zuweisen, was eine einfache Filterung in den Apps bedingt. Weiterhin gibt es noch einige optische Verbesserungen, wie die Anzeige der Firmenadresse auf einer interaktiven Karte und eine generelle Angleichung an die Gestaltung der Agenda und dem Personendetail.

Ausstellerliste App

Gamification in der App anzeigen

Für Veranstalter, welche das Gamification-Feature zwar nutzen, aber Informationen wie Highscore u.Ä. nicht öffentlich einsehbar machen wollen, besteht nun die Möglichkeit die Sichtbarkeit im CMS an- oder auszustellen.

Pflichtfelder im Teilnehmerprofil

App-Manager sind ab Version 2.43 dazu berechtigt, die Einfach- und Mehrfachauswahl in den Teilnehmerprofilen als Pflichtfelder zu setzen. Damit kann garantiert werden, dass der Veranstalter gewisse Informationen von den Teilnehmern einfordern kann (Essensvorlieben, Allergien, bevorzugte Anreisemöglichkeit etc.), um das Event-Erlebnis auf lange Sicht zu verbessern.

Veranstaltungsliste im CMS

Die Übersicht der Veranstaltungen im CMS wurde optimiert: Der App-Manager kann nun auf einer globalen Übersicht Events anlegen und entscheiden, welche der von uns erworbenen Produkte er dafür freischalten möchte. In einem Zug werden dann auch die entsprechenden Informationen abgefragt und das Event angelegt. Auch optisch hat sich die Ordnung der Elemente verändert, um eine Klarheit über Funktionen und Kerninformationen zu schaffen. Mittels Button-Klick kann zwischen einer Listen- und einer Kachelansicht gewechselt werden.

Veranstaltungsliste CMS


Barrierefreiheit

Mit 14 Dax Konzernen, welche die MEA als Corporate App nutzen,  haben wir hohe Anforderungen in jeder Hinsicht an unsere Lösung. So auch in puncto Barrierefreiheit, welche wir weiter ausgebaut haben: Interaktive Elemente und Schaltflächen wurden soweit überarbeitet, dass auch bei eingeschränkten Nutzern keine Probleme mit der Bedienung auftreten werden. Bei der Tag-Verteilung im Matchmaking Feature, wird die Darstellung z.B. auf eine Liste herunter gebrochen, um von Screen-Readern möglichst einfach interpretiert zu werden.


Check-In App

In den letzten Monaten arbeitete die plazz AG unter Hochdruck daran, die Check-In App zu modifizieren und eine ganz neue Version auf den Markt zu bringen. Neben einer kompletten grafischen Überarbeitung, wurde auch der Funktionsumfang um etliche Punkte erweitert, so zum Beispiel die Möglichkeit zum Checkin in einzelne Subsessions oder dem Checkout von Workshops/Räumen.  In den nächsten Tagen werden wir ein Whitepaper veröffentlichen, ebenso ein Video  – sollten Sie jetzt schon Interesse an einem auf Sie zugeschnittenen Angebot haben, wenden Sie sich bitte an unseren CEO Herr Jürgen Mayer (jm@plazz.ag).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen