Release 2.41

Release 2.41
Mobile Event App Team

Neuheiten der Version 2.41

Umfrageergebnisse als Word Cloud

Das Release 2.41 kommt mit einer Neuerung für das Feature Umfragen. Beim Anlegen einer Frage mit dem Antwort-Typ „Freitext“, kann nun im CMS die Anzeige einer Word Cloud (oder Schlagwortwolke) ausgewählt werden. Diese Form der Darstellung ermöglicht eine unterschiedliche Gewichtung der Antworten. Einzelne Schlagwörter, die besonders oft genannt wurden, werden dementsprechend größer dargestellt. Damit erhält man sowohl einen Überblick über alle abgegebenen Antworten als auch darüber, wie häufig diese insgesamt vertreten sind.

Die Word Cloud kann in den Einstellungen noch weiter modifiziert werden. So sind beispielsweise Schriftart (insofern softwareseitig installiert) oder der Winkel, in welchem die Wörter in der Word Cloud ausgegeben werden sollen, individuell anpassbar.

Word Cloud Frontend

Sichtbarkeit von Personen einsehen

Von nun an ist es dem CMS-Verwalter möglich, sowohl im Personendetail als auch über einen neu integrierten Filter („unsichtbare Personen“) in der Profilübersicht im CMS einzusehen, welche Teilnehmer ihr Profil unsichtbar gestellt haben. Somit ist die Information für den Verwalter schnell ersichtlich, dieser kann die Einstellung jedoch nicht ändern.

Grafische Überarbeitung der Dokumentenansicht 

Eine weitere Neuerung betrifft die Dokumente in der MEA, welche zukünftig nicht mehr zwangsweise mit Agendapunkten verknüpft werden müssen. Beim Hochladen kann dem Dokument die gewünschte Position zugeteilt werden, andernfalls wird es anhand des Titels alphabetisch einsortiert.

Durch die grafische Überarbeitung der Dokumentenansicht erhält der Nutzer ab sofort einen besseren Überblick über die in der MEA hinterlegten Unterlagen. Unter dem entsprechenden Menüpunkt kann nun danach gefiltert werden, ob „alle Dokumente“, nur „allgemeine Dokumente“ oder nur jene „Dokumente, die an einen Agendapunkt gebunden sind“ angezeigt werden sollen.

Dokumentenansicht Frontend

Neue Filter für das Notification Center

Für das Notification Center kann von nun an im CMS beim Feature-Setup der Veranstaltung ausgewählt werden, ob der Filter (für z.B. Push-Nachrichten) im Frontend ein- oder ausgeschaltet sein. Infolgedessen wird der Filter dann auf allen Plattformen ein- bzw. ausgeblendet.

Import von Buchungen

Durch eine Überarbeitung der Import-Funktion wird beim Import von Buchungen ab sofort eine Gruppe zu buchbaren Workshops hinzugefügt, wenn diese Gruppe bereits angelegt wurde. Das Hinzufügen der entsprechenden Nutzer geschieht automatisch. Trägt sich ein Nutzer aus der Gruppe im CMS aus, wird die Buchung entfernt.

Import von Gruppen

Beim Importieren von Gruppen wird von nun an immer automatisch eine Import-Gruppe angelegt, in welche alle Teilnehmer integriert werden. Für den Fall, dass eine Gruppe zuvor beim Import vergessen wurde, muss der Import dadurch nicht erneut durchgeführt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen