Release 2.40

Release 2.40
Mobile Event App Team

Neuheiten der Version 2.40

Wall of Ideas

Das Release 2.40 bringt eine Vielzahl an Neuerungen für das beliebte Feature Wall of Ideas (kurz WOI). Mit der WOI ist es möglich, während der Veranstaltung Meinungen und Impressionen von Teilnehmern abzubilden. Die Nutzer können Texte oder Fotos auf der Wall posten. Diese Beiträge können nachfolgend von anderen Teilnehmern mit einem „Gefällt mir“ markiert oder einem Kommentar versehen werden und lassen sich in Vorträge oder Workshops einbinden.
Neu ist, dass ab sofort über ein Rechte-Management im CMS gruppenbasiert festgelegt werden kann, welche Aktionen (Posten, Liken, Kommentieren) innerhalb der gewählten Gruppe durchgeführt werden dürfen.

Wall of Ideas unpublished post

Durch eine Erweiterung der Moderationsfunktion im CMS kann auf Wunsch die Freigabe von Beiträgen erst durch den Moderator erfolgen. Das bedeutet, dass Nutzer einen Beitrag verfassen, dieser durch den Moderator im CMS geprüft und nach erfolgter Freigabe veröffentlicht wird.

Wall of Ideas CMS Back-End

Weiterhin ist es von nun an möglich, Beiträge für die WOI direkt aus dem CMS heraus zu teilen. So können nun auch Eventmanager bzw. Veranstalter direkt auf der WOI posten. Das Einbinden von Deeplinks, welche auf eine Custom Page mit weiterführenden Informationen leiten können, vereinfacht außerdem das Teilen wichtiger Inhalte.

Einfacher Einstieg ins CMS

Dank eines neu entworfenen Dashboards im CMS wird es für Eventmanager künftig einfacher sein, sich dort zurechtzufinden. Die neue Ansicht erscheint nach der Auswahl eines Events und bietet dann wahlweise einen Direkteinstieg in das CMS, einen Überblick über aktuelle Blogbeiträge oder Webinar-Videos sowie die Möglichkeit, direkt mit dem Vertrieb in Kontakt zu treten. Das Dashboard wird stetig weiterentwickelt und liefert in Zukunft eine noch bessere Übersicht über die ausgewählte Veranstaltung.

CMS Cockpit

Feedback-Fragebogen

Die plazz AG möchte ihre Produkte stets weiterentwickeln und den kontinuierlich wechselnden Anforderungen gerecht werden. Dafür ist es wichtig, Kundenfeedback zu erhalten, auf welchem die weitere Arbeit an unseren Produkten aufbauen kann. Fünf Tage nach Beendigung ihrer Veranstaltung erhalten alle dazugehörigen Eventmanager eine automatische E-Mail und werden gebeten eine kurze Einschätzung zur Zusammenarbeit und der MEA vorzunehmen. Bitte nutzen Sie die Chance uns eine Rückmeldung zu geben und somit zu einer Verbesserung des Produkts beizutragen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen