Release 2.25

Release 2.25
Mobile Event App Team

Neuheiten der Version 2.25

Mit dem Release der 2.25 veröffentlichen wir eines der größten Features an denen wir in diesem Jahr gearbeitet haben: Die Multilingualität. Die Mehrsprachigkeit der App und deren Verwaltung im CMS wurde in einem gründlichen und intensiven Entwicklungsprozess in unserem Büro in Erfurt konzipiert sowie umgesetzt. Mit dieser Erweiterung der MEA steht Ihren internationalen Veranstaltungen nun keine Sprachbarriere mehr im Weg! Standardmäßig ist die MEA in 5 Sprachen verfügbar (Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch und Deutsch), zudem ist es auch möglich dieses Portfolio an Sprachen einfach zu erweitern. Für diesen Fall können Sie direkt in Kontakt mit uns treten und wir helfen Ihnen bei der Realisierung.

Übersetzungs-Ansicht im CMS

Multilingualität im Content Management System

Fortan haben Sie die Möglichkeit im Content Management System für Ihre App aus den verfügbaren Sprachen eine Standardsprache zu definieren. Neben der Standardsprache wählen Sie bei Bedarf weitere Sprachen aus, in die die App-Inhalte übertragen werden sollen. Dafür haben wir die Ansichten des CMS angepasst und um Übersetzungsseiten erweitert, auf denen Sie oder Ihre Übersetzer die Mehrsprachigkeit verwalten können. Jede Ansicht in der App kann im CMS übersetzt werden, wie z.B. das App-Menü, das Dashboard, Umfragen oder eigene Seiten.

Die App Sprache ändern – im Front-End

Beim erstmaligen Einrichten der Applikation, wählt die MEA anhand der Gerätesprache des jeweiligen Devices eine Standardsprache. Diese ist vom Nutzer aber auch individuell anpassbar. Wenn Sie als Veranstalter die MEA für verschiedene Events nutzen, können Sie diese natürlich auch in verschiedenen Sprachen anlegen, so zum Beispiel Event A in den Sprachen Deutsch und Französisch und Event B in Englisch sowie Italienisch. Auch für die Veranstaltung kann der Nutzer eine individuelle Sprache aussuchen.

App Sprache ändern im Front-End

Einstellungsseite

Mit der MEA wachsen zeitgleich auch die Einstellungsmöglichkeiten, die selbstständig in der Applikation vorgenommen werden können. Diese finden sie daher nun gebündelt auf einer gemeinsamen Seite. Der obligatorische Menüpunkt umfasst somit folgende Einstellungen:

  • Spracheinstellungen
  • Push-Benachrichtigungen
  • Appeinstellungen zu Nutzungsdaten und standortbezogenen Hinweisen
  • Versionshinweise

Einstellungsseite in der MEA

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*