Mobile Event App im Einsatz bei der Spobis 2016

Mobile Event App im Einsatz bei der Spobis 2016
Jürgen Mayer

Unternehmensentscheider von über 1 Mrd. Euro Sponsoring-Budget vor Ort!

Erstmalig gab es auf der Spobis-Konferenz (Sportbusiness-Konferenz) eine interaktive mobile Event App Lösung. Kein Wunder,  dass sich Europas größte Sportkonferenz für die MEA (mobile event App der plazz AG) entschieden hat. Im wesentlichen ging es mit der App um die Vernetzung der Gäste untereinander sowie Live-Votings über die Zukunft von Sportdeutschland. Die Funktionen der Spobis-App:

  • Teilnehmerliste: In der App werden Ihnen alle Teilnehmer angezeigt
  • Eigenes Profil anlegen: Vervollständigen Sie Ihr Profil mit Ihren Präferenzen und entscheiden Sie, ob Sie die Kontaktfunktion freischalten wollen
  • Matching-Funktion: Anhand Ihrer Präferenzen werden Ihnen andere Teilnehmer mit entsprechenden Interessen genannt
  • Kontaktfunktion: Via Chat oder Email können Sie mit anderen Teilnehmern in Kontakt treten
  • Programmübersicht: Hier erfahren Sie alles über das Programm inklusive Änderungen und Raumplan
  • Terminplaner: Stellen Sie sich Ihr eigenes SpoBiS-Programm zusammen und tragen Sie weitere Termine ein
    Services: Informationen zu Anfahrt und Co.

Mit mehr als 1.800 Gästen vor Ort hatte die Konferenz heuer einen neuen Teilnehmerrekord. Ein Auszug der Referenten- und Themenliste, welche in der App dargestellt wurde:

  • Wie wichtig sind Bild & Co. noch? Die Vereine rüsten auf! – Deutsche Post: Jürgen Gerdes | Mitglied des Vorstandes
  • Laureus im neuen Glanz – und welche Ziele Mercedes damit verfolgt- Mercedes-Benz: Dr. Jens Thiemer | Vice President Marketing
  • Mit Content Marketing in den Fokus der Zielgruppe – Allianz: Manfred Boschatzke | Direktor Werbung & Sponsoring Deutschland
  • Warum die Audi Summer Tour in China sowohl den Bayern als auch Audi hilft- Audi: Thomas Glas | Leiter Sportmarketing
  • Rio 2016 – Aktivierungsmöglichkeiten am Beispiel der Lufthansa – Deutsche Lufthansa: Jens Allendorff | Manager Global Sports Events & Corporate Citizenship
  • Auf die Schweizer Art: Wie Intersport im Sportsponsoring tickt – Intersport: Franz Julen | CEO International
  • Der neue TV-Deal der DEL: Alle Spiele live bei der Telekom – Deutsche Telekom: Henning Stiegenroth | Leiter Sportmarketing
  • Ticketmanagement beim Bundesliga-Partner – Hermes: Henning Bindzus | Head of Sports Marketing
  • Sponsoring als Bewahrer der Integrität des Sports – Tipico: Christian Gruber | Geschäftsführer Deutschlan
  • Was bringen Markenleitbilder bei der Positionierung von Sportstätten – ARAG: Christian Vogée | Mitglied des Vorstandes
  • Das Hertha-Hauptsponsorship von Bet-at-home und seine Folgen – Bet-at-home: Michael Gierke | Marketing Director
  • Wie Falken Tyre in Europa wachsen will – Falken Tyre: Stephan Cimbal | Head of Marketing Europe
  • Welche Zukunft hat virtuelle Werbung? – Deutsche Telekom: Hiro Kishi | Leiter Sportsponsoring

Der nächste Event App-Einsatz findet bereits nur 2 Tage nach der Spobis  in Olso für einen internationalen Konzern statt, welcher erstmalig die Multi Event App nutzt. zur Webseite der Spobis Sportbusiness Konferenz .

Mobile Event App im Einsatz bei der Spobis 2016